"Einen aktiven Beitrag zur Einsparung von Energieressourcen, zum Schutz der Umwelt und zur Verbesserung der Lebensqualität leisten. Seine Ziele sind pFörderung erneuerbarer Energien Energiequellen, nachhaltig transport, von Energieeffizienz und die Bewältigung und Anpassung an den Klimawandel. "

DAS ENERGIEBÜRO

Das Energy Bureau ist eine unabhängige, nicht-staatliche Non-Profit-Organisation, die in 2009 gegründet wurde. Die Einrichtung und der Betrieb des Energiebüros wurde von der Europäischen Kommission über das Programm "Intelligente Energie für Europa" und die Union Zyperns für drei Jahre kofinanziert.

Das Energiebüro hat sich zu einem Punkt des Bewusstseins und der Bewusstseinsbildung der lokalen Gemeinschaft entwickelt und bietet gleichzeitig Schulungen und Schulungen an. Es beteiligt sich an Forschungsprojekten in Zusammenarbeit mit lokalen, europäischen und internationalen Organisationen und trägt zu Innovation, Forschung und nachhaltiger Entwicklung bei.

Es stärkt die Rolle der lokalen Behörden bei Fragen der Energieplanung, indem es technische Unterstützung für die Entwicklung und Umsetzung von Maßnahmen zur Bewältigung und Anpassung an den Klimawandel bereitstellt.

Es beteiligt sich an dem zypriotischen Joint Venture, das die regionale Initiative für Innovation und Entrepreneurship des Europäischen Innovations- und Technologieinstituts für Klima-KIC-RIS mit dem Ziel koordiniert, Bildung, Vernetzung sowie die Entwicklung und Förderung innovativer Lösungen für die Entwicklung eines kohlenstoffarme Wirtschaft.

Die Vision des Energy Office für den 2020-2030-Zeitraum lautet: "Ein faires, integratives und widerstandsfähiges Klima in Zypern, das von den Grundsätzen der nachhaltigen Entwicklung bestimmt wird" und seine Mission "Trage aktiv dazu bei, Energie zu sparen, die Umwelt zu schützen und die Lebensqualität zu verbessern." Um dies zu erreichen, hat das Energiebüro ein X festgelegtRoute (siehe unten) konzentrierte sich auf thematische 10-Ziele.

Vorstand

Das Energiebüro wird von einem elfköpfigen Verwaltungsrat geleitet, der aus folgenden Mitgliedern besteht:

  • Union of Cyprus Communities (2-Mitglieder),
  • Kommissar für Umwelt,
  • Ministerium für Umwelt des Ministeriums für Landwirtschaft, ländliche Entwicklung und Umwelt,
  • Universität von Zypern,
  • Zypern Verbraucherverband,
  • Wissenschaftlich-technische Kammer Zyperns,
  • Föderation der Arbeitgeber und Industriellen von Zypern,
  • Verband der Unternehmen für erneuerbare Energien in Zypern (2-Mitglieder),
  • Föderation der Umweltorganisationen von Zypern.

BERATUNGSAUSSCHUSS

Das Energiebüro der Zyprer wird vom "Beratenden Ausschuss" beraten, der seine Unterstützung und Erfahrung für die Sitzungen des Verwaltungsrats und seine technische Unterstützung für die Tätigkeiten des Büros anbietet. Die Mitglieder des Beratenden Ausschusses sind folgende:

  • Region von Kreta - Energiezentrum
  • Technische Universität von Kreta - Abteilung für Umwelttechnik
  • Zyprische Industrie- und Handelskammer (CCCI)
  • Union of Cyprus Municipalities
  • Europäische Vereinigung der Photovoltaikindustrie (EPIA)
  • Agência Regional da Energía und Ambiente da Região Autónoma da Madeira (AREAM)
  • Zypern-Standardisierungsorganisation (CYS)
  • Technische Universität Zypern (TEPAK)
  • Stromübertragungsnetzbetreiber in Zypern (TSO)
  • Elektrizitätsbehörde von Zypern (EAC)